IBT Deutschland GmbH

ADVANCED TECHNOLOGY

Ratgeber


Bundesamt für Strahlenschutz, Bundesinstitut für Risikobewertung und Umweltbundesamt
Gesünder Wohnen - aber wie?

"Praktische Tipps für den Alltag", Broschüre (PDF), herausgegeben (s.o.) als Beitrag zum "Aktionsprogramm Umwelt und Gesundheit".

Themen u.a.:
Behaglich soll es sein / "Dicke Luft"? / Hausstaub "erinnert sich" / Die Chemie muss stimmen! / Schimmel im Haus / "Schwarze Wohnungen" / Bei Lärm gibt's Krach! / Radon - mehr als ein unsichtbarer Erdgeist / "Elektrosmog" / Der "Blaue Engel" setzt Zeichen / Welche Regelungen gibt es für den Bereich der Innenraumhygiene? / Wer kümmert sich vor Ort um aufgetretene Probleme?

 


Umweltbundesamt, 08.2006
Hilfe! Schimmel im Haus

Ursachen - Wirkungen - Abhilfe

Schimmelpilze sind ein natürlicher Teil unserer belebten Umwelt. Ihre Sporen sind fast überall zu finden, also auch in Innenräumen. Sie sind normalerweise harmlos. Übersteigt allerdings die Schimmelpilzkonzentration ein bestimmtes Maß, kann es zu gesundheitlichen Problemen kommen ...

 


IBT-Tipp
Stoßlüften! (Faustregel:)

Dezember bis Februar: 5 Minuten
März und November: 10 Minuten
April und September*: 15 Minuten
Mai und Oktober*: 20 Minuten
Juni, Juli und August: 30 Minuten

* Im Oktober empfehlen wir ein längeres Lüften als im September, da in diesem Zeitraum die Luftfeuchtigkeit stärker auf die Luftdiffusion einwirkt als die Temperaturveränderung.

 


Bleiben Sie up-to-date:

Profitieren Sie von unserem Newsletter mit Wissen und neuesten Entwicklungen

Jetzt anmelden!



IBT-Themen-Center

Startseite

Raumfahrt-
Technologie

unser
Unternehmen

Referenzen
Beispiele

Fachbetriebe
in Ihrer Nähe

Fachhandels-
Partner

SERVICES
DOWNLOADS

Presse
Beiträge

Ratgeber
Links



außen:
Funktions-
beschichtung

Innen:
Funktions-
beschichtung

Entfeuchtungs-
putz

Leichtzement
Schnell-Estrich

Schimmel-
Entferner

Tiefengrund



Kontakt

Post

Partner

§